Philippi_Titelbild

Soccer in Philippi

Fußball ist der Sport in Südafrika – unendlich viele Kinder und Jugendliche spielen Fußball und unendlich vielen fehlt es an einfachster Unterstützung.

In den Townships ist weder Geld für Ausrüstung noch für Training oder Ausbildung vorhanden. Ausflüge zu Fußballspielen mit Mannschaften aus benachbarten Townships oder gar die Teilnahme an Turnieren sind für die überwältigende Mehrheit nicht realisierbar.

Seit Anfang 2009 unterstützt die Philipp Lahm-Stiftung für Sport und Bildung daher den iThemba Labantu FC – den Fußballverein des Lutheran Community Centre iThema Labantu (Xhosa für „Hoffnung für die Menschen“) im Township Philippi nahe Kapstadt.

Durch diese Unterstützung können nicht nur die materiellen Defizite ausgeglichen werden. Weitaus wichtiger sind die zusätzlichen positiven Auswirkungen, welche der Teamsport mit sich bringt. Im Verein lernen die Kinder und Jugendlichen Disziplin, Respekt und Teamgeist. Sie lernen sich an Regeln zu halten und Konflikte friedlich und fair zu lösen. Ganz besonders wichtig ist es, das Selbstbewusstsein der Jugendlichen zu stärken, um sie widerstandsfähiger gegen Gang-, Drogen- und Alkoholeinflüsse zu machen. Über den Sport lernen sie, sich in eine Gruppe zu integrieren und gemeinsam Ziele zu erreichen. Nicht zuletzt die Heranführung an Bildungsangebote ist Ziel der umfangreichen Jugendarbeit im Gemeindezentrum iThemba Labantu.

Weitere Informationen zu den vielfältigen Aktivitäten des Lutheran Community Centre finden Sie unter:  www.themba-labantu.de

 

Das iThemba Labantu Lutheran Community Centre:

Freudengesang der FC Themba Labantu Mädchenfußballmannschaft vor einem Freundschaftsspiel:

 

  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild
  • bild